Der Musikverein Deißlingen e.V. ist ein traditionsreicher Verein mit einer 125jährigen Geschichte.
Fest eingebunden in die Gemeinde Deißlingen begleitet der Musikverein musikalisch zahlreiche Veranstaltungen der Gemeinde, der Kirche und der Vereine.
Neben dem Jahreskonzert, bei dem das Blasorchester und die Jugendmusik sein umfangreiches anspruchsvolles Programm präsentieren, gibt es, sofern es das Wetter zulässt, ein Sommernachtskonzert unter freiem Himmel.

 

70 Musiker spielen im Blasorchester und 40 Jungmusiker in der Jugendmusik.
Im Jahr 2011 ist der Musikverein eine Kooperation mit der Aubertschule Deißlingen eingegangen und bietet unter seiner Leitung eine Bläserklasse in der Grundschule an.

 

Grundlage für die musikalische Qualität war und ist eine gute Vereinsarbeit, eine engagierte Vorstandschaft, gute Jugendausbildung und ein junger, professionell ausgebildeter Dirigent.

 

Auch zukünftig kann der Verein nur erfolgreiche Vereinsgeschichte schreiben, wenn er offen ist für Veränderungen und Neuerungen.

 

Unser Blasorchester besteht aus Musikern aller Altersstufen. Die jüngsten sind 12 Jahre, die ältesten haben bereits Auszeichnungen für 50jährige Vereinsarbeit bekommen. Die Verbindung aller Musiker findet über die Musik statt. So sind wir in der Lage zum einen die Jugend zu begeistern aber auch stets neue Musiker und Wiedereinsteiger für unser Blasorchester zu gewinnen. Tradition und Moderne, Alt und Jung kennzeichnen das Blasorchester des Musikvereins Deißlingen.

 

Intensive Probenarbeit vor unseren Konzerten, Registerproben und ein Probewochenende, an dem nicht nur musikalisch gearbeitet sondern auch die Gemeinschaft gefördert wird, sind dabei ein Teil des Erfolges.

 

Unser Repertoire ist umfangreich und umfasst sinfonische Blasmusik, Klassiker der Blasmusik genauso wie Bearbeitungen klassischer Musik bis hin zu Musicals und Big-Band Sounds.

 

Das Blasorchester des Musikvereins Deißlingen ist ein Ort der Begegnung, an dem sich Gleichgesinnte treffen, ihre Freizeit verbringen, Kameradschaft erfahren und musizieren können.

Die Probe findet freitags von 20.00 – 22.00 Uhr im Probenraum des Musikvereins im Feuerwehrgerätehaus statt.
Bei Interesse einfach freitagabends bei unserer Probe vorbeischauen! 

Probelokal


Historie

1892  Gründung des Vereins mit 14 aktiven und 16 passiven Mitglidern.
1902  Der Musikverein machte seinen ersten grossen Ausflug.
1925  Wurde erstmals eine Jugendkapelle unter der Leitung von  August Schneider gegründet. Diese wurde leider schon nach 5 Jahren aufgelöst da nicht genug Nachwuchs vorhanden war.
1941  Wurde der Musikbetrieb mit Hilfe ehemalige Musiker fortgesetzt.
1947  Seit diesem 1. Mai macht der Musikverein jedes Jahr einen Ausflug auf den Maienbühl.
1958  Wurde beschlossen vor Ferienbeginn ein 3-tägiges Weinfest abzuhalten.
1959  In diesem Jahr wird das bis dahin innervereinliche Fest am ersten Sonntag im Mai öffentlich.Seit diesem Zeitpunkt wird dieses Fest  alljährlich bei schönem Wetter wiederholt.
1962  Die erste Frau trat als aktive Musikerin in den Verein ein.
1964  Die Turn- und Festhalle wurde fertiggestellt und mit ihr das neue Probelokal.
1965  Der Verein wurde aus dem DVB ausgeschlossen.
1970  Eintritt in den Blasmusikverband Schwarzwald-Baar.
1970  Erst jetzt wurde der Musikverein ins Vereinsregister eingetragen.
1973  Es gibt eine Schallplatte (Deisslinger Blasmusik).
1970-1980  In dieser Zeit hatte der Stosstrupp unter Bruno Stern seine grosse Blühte.Sie waren überregional bekannt.
1982  Der Verein schickte erstmals Jungmusiker zum Leistungsabzeichen.
1983  Seit diesem Zeitpunkt besteht ein freundschaftliche Beziehung zwischen dem Musikverein und der Schützenkapelle Rhade.
1988  Wurde ein Bierfest abgehalten das alle 2 Jahre wiederholt wird.
1989  Gab es  wieder eine Jugendkapelle unter der Leitung von Otto Sauter. Sie hatte leider ihren ersten Auftritt erst 1992.
1990  Wurde ein WC-Wagen gebaut der sofort nach Fertigstellung von vielen Vereinen in Anspruch genommen wurde.
1992  Der Verein feierte sein 100-jähriges Bestehen. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Verein 64 aktive Mitglieder. 
Nach dem Jubiläum übernahm Siegfried Weisser das Dirigentenamt.
1997  Gerhard Hengstler übernahm die Jugendkapelle.
1999  Gerd Mager wurde Dirigent und Volker Basler übernahm nach dem bestehen der Dirigentenprüfung die Jugendkapelle.
2002  Der Musikverein feierte sein 110-jähriges Bestehen im Zusammenhang mit der 1200-Jahrfeier von Deisslingen.
2003  Wurden im neuen Feuerwehrgerätehaus Proberäume für und durch den Musikverein gebaut. Auch übernahm in diesem Jahr Volker Basler den Taktstock. Florian Billerbeck übernahm die Leitung der Jugendkapelle. Gerd Maier wurde 1. Vorstand. Ein sehr ereignißreiches und wichtiges Jahr für den Musikverein
2007  Führte der Musikverein anlässlich seines 115-jährigen Bestehens ein dreitägiges "Fest der Blasmusik" durch
2013  Robin Nikol wurde Dirigent des Musikvereinens und der Jugendkapelle

2017  Wurde mit einem viertägigen Fest das 125-jährige Jubiläum gefeiert

Narrenmarsch